top of page
Elektrowellen Strahlen 2500x750.png

Gesund leben ohne Strahlen 

Geobiologie und Strahlungsenergie - Gesund leben ohne Strahlen

Starke, ausgeprägte Strahlungsenergien wie Erdstrahlen oder elktromagnetische Felder und Strahlen (häufig auch als auch "Elektrosmog" bezeichnet) können krank machen. Oft vollzieht sich dieser Prozess über mehrere Jahre, schleichend und unbemerkt. Häufig bleiben die strahlungsenergetischen Quellen einer gesundheitlichen Beeinträchtigung unerkannt. Sie sind häufig Ursache chronischer Krankheiten.

Auf diesem Feld der Strahlungsenergie verfüge ich über lanjährige Erfahrung als Heilpraktiker und Geobiologe. Mit der technischen Ausrüstung zur Strahlenmessung führe ich für Sie die Haus- und Schlafplatzvermessungen durch und berate Sie in Ihren Möglichkeiten, sich und Ihre Angehörigen gegen mögliche Strahlungsquellen gesundheitserhaltend den Lebensraum zu gestalten. 

 

Der gesunde Schlafplatz ist erdstrahlenreduziert zur Harmonisierung des Stoffwechsels

Tag und Nacht sind wir von vielen elektromagnetischen Feldern und Strahlungsenergien umgeben: am Arbeitsplatz, zu Hause, in der Schule - wo auch immer wir uns aufhalten mögen. Ein besonderes Augenmerk nimmt dabei das Schlafzimmer ein: rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir dort, im Schlafzimmer (nämlich acht Stunden -statistisch- täglich). Ein gesunder Schlafplatz wird so zu einer Grundvoraussetzung für das tägliche Wohlbefinden. Er ist eine Grundinvestition eines erholten Zellsystem´s unseres Körpers.

Wie wichtig ist für jeden Menschen ein guter und gesunder Schlafplatz, an dem Körper, Geist und Seele sich erholen und regenerieren können? Mehr als wir denken ...

Gesundheitliche Folgen bei Verringerung vorhandener Strahlungsenergien

Wenn ausgeprägte Strahlungsenergien festzustellen sind, können bestimmte Maßnahmen diese Strahlungsenergien verringern. Auf der gesundheitlichen Ebene kann dies zur Linderung oder gar völligem Rückgang führen von:

 

 

  • Allergien 

  • chronischen Beschwerden 

  • Erschöpfung

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Konzentrationsproblemen

  • Kopfschmerz oder Migräne 

  • Krebs 

  • Muskelverspannungen 

  • Rückenschmerz

  • Rheuma

  • Ohrgeräuschen (Tinnitus)

  • Schlafstörungen

Elektromagnetische Wellen beeinflussen unsere Blutkörperchen, verletzen Sie (Geldrollenbildung) und beeinflussen unser Immunsystem. Die Übersäuerung des Stoffwechsels greift die Zellen an.

Bett Strahlung.jpeg
Antenne 500x300.png
Buch Strahlung.jpeg

Übermäßige Strahlungsenergie: Vorkommen – gesundheitliche Folgen – Konzepte

  • Beeinträchtigende Strahlungsenergien kommen in allen geopathischen und kosmischen Bereichen vor und beeinflussen im täglichen Leben unsere Gesundheit und Wohlbefinden.

 

  • Übermäßige Strahlungen wie Erdstrahlen, Elektrostrahlen oder elektromagnetische Wellen (Hochfrequenz und Richtfunk) wirken auf den Organismus ein.

 

  • Rückenschmerz, Schlaflosigkeit und schwerwiegende Erkrankungen sind die Folge.

 

  • In einer ganzheitlichen Krankheitsbeurteilung wie in der Naturheilpraxis eines Heilpraktikers und Naturheilarztes sind diese Aspekte kaum mehr wegzudenken, sie sind als kausale zu betrachten.

 

  • Im Zeitalter der Industrialisierung ist die Empfindlichkeit für Elektro-und Hochfrequenz-Störfelder aus der Umwelt gewachsen. Beruflicher Wettbewerb, Stress, Anspannung an Bildschirmarbeitsplätzen sowie Zeitdruck sind Faktoren, die uns wenig zur Ruhe kommen lassen. Sie rauben uns den Schlaf (Wir stehen permanent unter Strom!)

 

  • Aufgrund meiner umfangreichen, fundierten Erfahrung (Bernhard Hansen, Heilpraktiker, 30 Jahre) und in der Untersuchung von Schlaf-Wohn-und Arbeitsplätzen habe ich das GEH - Harmonisierungs-Konzept entwickelt.

 

Was Sie tun können — mögliche Lösungen bei Strahlenbelastung

 

Die einfachste Lösung bei einer hohen Strahlenbelastung wäre wahrscheinlich, kurzerhand den Ort zu verändern. Durch einen Wegzug in eine andere Gegend zum Beispiel, wenn es sich dabei um den Wohnort handelt. Aus verschiedenen persönlichen Gründen dürfte das allerdings oft nicht möglich sein. Hinzu kommt, dass die schadhafte Strahlung nicht nur durch menschliche Eingriffe hervorgerufen sein kann, sondern auch natürliche Ursachen haben kann. Mögliche Lösungen, gesundheitsgefährdende Strahlungen deutlich zu verringern oder sogar buchstäblich auszuschließen, sind daher zum Beispiel durch ergänzende, bauliche Maßnahmen zu erzielen.

 

Grundsätzlich geschieht dies nach dem Prinzip des Faradayschen Käfigs. Mit Hilfe von so genannten Abschirmgeweben in Hauswänden und Fußböden, mit Massebändern in einer besonderen Anordnung, mittels bestimmter, extra dafür gemachten Wandfarben wird die von Außen nach Innen führende Strahlung abgeschirmt und umgeleitet. 

Gerne berate ich Sie und helfe Ihnen weiter.


Eine weitere Lösung bietet eine so genannte GEH-Harmonisierung. Das ist ein von mir entwickeltes Gerät zur Harmonisierung von Erdstrahlungen (durch Wasseradern, Verwerfungen, Gitternetze, Bruch), die Typ bedingt einen Strahlungs neutralisierenden Wirkungsradius haben.

 

Erdstrahlen, hervorgerufen durch Wasseradern, Brüche und Verwerfungen oder Globalgitternetz, werden dank einer GEH-Harmonisierung wirkungsvoll umgeleitet. Je nach Strahlungsstärke und Wirkungsgrad hat die GEH-Harmonisierung einen Radius von 6 - 30 Metern. Über den Idealwert hinausreichende, überzählige Erdstrahlung wird so aus Schlaf-, Wohn- und Arbeitsbereich auf den für den menschlichen Organismus idealen Strahlungshöchstwert von 400 - 480 RZE (Reizeinheiten) reduziert. Unterhalb dieses Grenzwerts werden insbesondere die Selbstheilung und Zellregeneration angeregt.

 

Durch die Strahlungsherabsetzung bei Wasseradern ebenfalls positiv beeinflusst werden in Ihrer Reaktion elektromagnetische Felder.

bottom of page